Genauere Mietbedingungen erhalten Sie bei uns im Geschäft.

Leichtfüßiges Handling und stylishe Optik

  
Die Hornet beherrscht den magischen Mix
aus sportlichen Fahrleistungen, herrlichem Handling und stylishem
Auftritt. Speziell abgestimmt, überzeugt der Vierzylinder aus der
CBR600RR auf fulminante Weise mit Power und Durchzug. Unter dem Motor
platziertes Auspuffsystem und schlankes Heck tragen zu perfekter
Gewichtsverteilung bei und steigern so eindrucksvoll das Vergüngen beim
Tanz durch die Kurven.

Nicht nur das topmodische, italienische
Design lässt die 600er aus der Masse herausragen, auch die ausgefeilte
Technik. Aus Aluminium gefertigt sind Mono-Backbone-Rahmen und
Hinterradschwinge. Breite Niederquerschnittreifen auf feschen Felgen
unterstreichen den Streetfighter-Look. Upside-Down-Telegabel und
Top-Scheibenbremsen funktionieren auf höchstem Niveau. Honda Hornet?
Einfach unschlagbar!       

Styling

click!

Die Lampenverkleidung unterstreicht die muskulös-aggressive
Linienführung der Hornet. Der Scheinwerfer und die Instrumenteneinheit
mit Digitaltachometer finden gemeinsam darin Platz. 

             

Heckverkleidung


 click!
Die Heckpartie mit einer beeindruckenden
LED-Rücklichteinheit wurde einem Re-Design unterzogen und dadurch
schlanker. Die Sitzbank weist nun einen Halteriemen (vorher Halteriffe)
für den Sozius auf. Das Sitzbankschloss wurde ebenfalls neu
positioniert.

             

Cockpit


 click!
Das leichte Cockpit verfügt über digitalen Anzeigen,
wie Drehzahlmesser mit LCD-Balken, LCD-Tachometer, doppelter
Tageskilometerzähler, Benzinstandanzeige und Uhr.  

   

Radaufhängungen


  click!
Damit die Hornet für sportliche Kurvenfahrten, schnelle
Etappen über die Autobahn wie für dichten Stadtverkehr gewappnet ist,
wurde sie mit leistungsfähigen Aufhängungssystemen ausgestattet. Eine
stabile Upside-Down-Gabel und die Alu-Schwinge mit Monoshock-Federung
gewährleisten besten Bodenkontakt und somit eine stets optimale
Straßenlage.
       

Combined ABS


 click!
 Bei Hondas Combined ABS handelt es sich um eine Kombibremse,
die besonders fortschrittlich und bedienungsfreundlich ausgelegt ist.
Wird der Fußbremshebel betätigt, werden Vorder- und Hinterrad
gleichzeitig verzögert. Über den Handbremshebel wird ausschließlich die
Vorderradbremse aktiviert. Der ABS-Blockierschutz wirkt zuverlässig und
sicher an beiden Rädern, selbst wenn die volle Bremsverzögerung
abgerufen wird. Das ABS schützt bei Geradeausfahrt vor ungewolltem
Überbremsen der Räder bei Verzögerungen im Grenzbereich oder auf glattem
Untergrund.